Eine gesunde Ernährung kann unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit oder Krankheit massgeblich beeinflussen. Wir sind in vielerlei Hinsicht das, was wir essen. Heutzutage gibt es sehr viele unterschiedliche Ernährungsphilosophien. Viele zielen leider direkt an der artgerechten Ernährung des Menschen vorbei und basieren auf individuellen ideologischen Ansätzen.

Ich bin ausgebildete GAPS-Therapeutin, das heisst ich bin spezialisiert auf das Thema Darmgesundheit. «GAPS» steht für «Gut and Psychology/Gut and Physiology Syndrom» was soviel heisst wie «Darm und Psyche/Darm und Körper-Syndrom». Ich kombiniere dieses Wissen mit der Konstitutionsmedizin der TEN. Etwas, das meines Wissens nach ziemlich einmalig ist. Mir ist es zudem wichtig, auf jeden Menschen individuell einzugehen, dies ist eine Stärke der Konstitutionsmedizin.

Das GAPS-Ernährungsprogramm wurde von der Neurologin und Ernährungswissenschaftlerin Dr. Natasha Campbell- McBride entwickelt. Bei ihr habe ich auch die international anerkannte Weiterbildung zum GAPS-Practitioner absolviert . GAPS ist ein bewährtes Ernährungsprogramm zur Heilung verschiedenster Beschwerden des Verdauungssystems aber auch vieler systemischer Erkrankungen. Fast jede Erkrankung hat ihren Ursprung im Darm, hier sitzt der Hauptteil unseres Immunsystems, hier werden wichtige Botenstoffe im Körper hergestellt und gespeichert. Einige Beispiele sind jegliche Allergien und Unverträglichkeiten, Autoimmunerkrankungen, Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, Atemwegserkrankungen, Hauterkrankungen, Gelenksprobleme, viele Herz-Kreislauferkrankungen, hormonelle Probleme, allgemeine Krankheitsanfälligkeit, psychische Erkrankungen, Erkrankungen des Nervensystems uvm.

Die Darmflora, das menschlichen Mikrobiom allgemein und der Zustand der Darmschleimhaut stehen bei meinen Beratungen im Zentrum. Neuste wissenschaftliche Studien bestätigen, dass sich eine intakte Darmflora keineswegs nur auf die Verdauung auswirkt, sie ist absolut zentral für ein gut funktionierendes Immunsystem. Auch Übergewicht geht fast immer mit einer Dysbalance in der Zusammensetzung der Darmflora einher. Das Thema gesunder Darm ist heute aktueller denn je.

Auch Entgiften und Heilfasten sind wichtige Teile der Naturheilkunde. Ich versuche selber jedes Jahr eine Woche zu fasten und bin von der Wirkung des Heilfastens überzeugt. Gerne berate ich Sie auch zu diesen Themen oder begleite Sie durch Ihre persönliche Fastenzeit.